Ausschreibung Teilen  Download 


Gesucht: Die besten Moselweine in der Gastronomie
Der Beste Schoppen - Wettbewerb 2017


Sehr geehrte Damen und Herren,
der Wettbewerb „Der Beste Schoppen“ geht in 2017 zum 19. Mal in Folge an den Start! Mit Ihrer Unterstützung wird die Erfolgsstory hoffentlich fortgeschrieben: Im vergangenen Jahr haben sich 475 Unternehmen aus Gastronomie und Weinbau mit 1402 offenen Weinen von Mosel, Saar und Ruwer an der Prämierung beteiligt und gute bis beste Bewertungen erzielt.

Sie sind herzlich eingeladen, in diesem Jahr mit dabei zu sein und Ihren Gästen auf diese Weise eine Orientierung zu geben und die Weinauswahl zu erleichtern. Nutzen Sie die Chance, mit Ihrem Betrieb oder einem Ihrer Weine als Gewinner ausgezeichnet zu werden und tragen Sie mit 226 Kollegen die Kennzeichnung „Haus Der Besten Schoppen“.

Den Siegern winken Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 2.800 Euro, bereitgestellt von den Volksbanken Raiffeisenbanken der Region, der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG, dem Glashersteller RSN Deutschland GmbH, dem DEHOGA Rheinland-Pfalz e.V. und der Weinwerbung Moselwein e.V.

Vergeben werden wieder Preise für Betriebe mit den besten Bewertungen, sowohl für die „Neuentdeckung Des Jahres“ als auch für Gastronomiebetriebe und Weingüter mit Gastronomie (Weinrestaurants, Weinstuben oder Straußwirtschaften).

Das Prüfverfahren wurde in 2016 etwas angepasst und wir haben dazu von den Teilnehmern eine gute Resonanz erfahren. So werden wir in 2017 die Probetermine in Trier (Di, 13.06.), Ediger-Eller (Di, 20.06.) und Bernkastel-Kues (Di, 27.06.) anbieten. Dort prüfen Sie selbst und bewerten gemeinsam mit Kollegen/innen und Winzern in verdeckten Proberunden. Diese fachlichen Verkostungen sind sehr wichtig! Deshalb müssen Sie und/oder ein/e Mitarbeiter/in Ihres Hauses an einem der Probetermine verpflichtend teilnehmen.

Bitte beachten Sie dazu die Teilnahme- und Durchführungsbestimmungen sowie die beigefügte Weinanmeldung, die Sie bitte ausfüllen und in Kürze an das Organisationsbüro zurücksenden! Die Weinanmeldung bringen Sie bitte ausgefüllt gemeinsam mit den Weinen und einer Kopie Ihrer Schoppenweinkarte in der Zeit vom 2. Mai bis 12. Mai 2017 zu einer der angegebenen Annahmestellen.

Weitere Informationen sowie alle zur Anmeldung erforderlichen Unterlagen können Sie hier abrufen. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Webseite in der Rubrik Kontakte.

Alle Unterlagen wie Voranmeldung, Weinanmeldung, Teilnahme- und Durchführungsbestimmungen usw. finden Sie in der Rubrik Downloads.

Unter dem Motto „Wer serviert die besten Moselweine?“ bitten wir Sie also wieder mit dabei zu sein und Ihre Weine aus dem offenen Ausschank zum Wettbewerb anzustellen. Und bitte notieren Sie bereits heute, dass am Dienstag, 19. Juli 2016, in Kröv die Auszeichnungen verliehen werden.



Das Orga-Team


"Heute schon geschoppt?"


Der Wettbewerb „Der Beste Schoppen“ wurde von Gastronomen für Gastronomen, ihre Winzer und Gäste entwickelt und wird durchgeführt von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, der Moselwein e.V., den Industrie- und Handelskammern Trier und Koblenz, dem DEHOGA Rheinland-Pfalz e.V., dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel, unterstützt von Gerolsteiner Brunnen GmbH und Co.KG, den Volksbanken Raiffeisenbanken der Region Mosel-Eifel-Hunsrück, der Riedel-Spiegelau-Nachtmann (RSN) Deutschland GmbH und dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz. Das Projekt ist ein Baustein der Regionalinitiative Mosel und ihrer Dachmarke „MoselWeinKulturLand“. Die Teilnahme wird als Zertifizierungs-kriterium der Qualitätsgastgeber anerkannt.